Ausgedruckt von http://www.stormarn.city-map.de/city/db/021502012800/der-sachsenwald

Der Sachsenwald

Das größte zusammenhängende Waldgebiet in Schleswig-Holstein

Bildurheber: Rüdiger Poweleit


Der heute ca. 6.000 Hektar große Sachsenwald bildet den Rest eines Urwaldes, der in der Vorzeit von der Ostsee bis nach Hamburg und Lauenburg reichte.

Vorgeschichtliche Denkmäler aus der Bronze- sowie Eisenzeit sind zahlreich vorhanden. Die „Hamburger Rentierjäger“ hinterließen Spuren, die aus einer Zeit um 12000 vor Christus stammen.

Die Germanen wohnen dort, wo Wasser und Wald ihnen zusagen
Tacitus (römischer Geschichtsschreiber)
Der Limes Saxoniae bildete im Mittelalter eine natürliche Grenze und trennte die Slawen von den Germanen.

Das Landschaftschutzgebiet Sachsenwald-Billetal) (die grüne Lunge) ist heute ein beliebtes Naherholungsgebiet. Es stehen zahlreiche Wege zum Wandern oder Fahrrad fahren zur Verfügung. Reitwege sind besonders ausgewiesen.




Der Sachsenwald ist eng mit dem Namen Bismarck verbunden.
Nach der Gründung des 2. Deutschen Reiches wurde dem Reichskanzler Otto von Bismarck der Sachsenwald von Kaiser Wilhelm I. übereignet.
Ein Museum und das Mausoleum befinden sich in Friedrichsruh.

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen